Chained

Inhalt:


Nach einem Kinobesuch verschleppt ein Taxifahrer den kleinen Tim und seine Mutter in sein abgelegenes Haus. Dort muss Tim mit ansehen, wie seine Mutter kaltblütig abgeschlachtet wird. Den Jungen verschont der Killer und kürt ihn zum Komplizen bei der Verwirklichung seiner perversen Rachephantasien. Für Tim folgen dunkle Jahre voller Angst und Gewalt an der Seite seines "Mentors". Angekettet in dem trostlosen Haus erlebt er, dass der Psychopath dann und wann eine neue Besucherin mitbringt, und jedes Mal muss er kurz darauf deren blutige Überreste im Keller vergraben.


Laufzeit: 94 Minuten

USK: 18

CUT: Nein

Label/Publisher: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD

VÖ: 24.05.2013

Medium: DVD, BluRay, VoD

Herkunftsland: Kanada

Filmeinstufung: B-Movie


HorrorCrypt.de-Rezession:

Nach einem Kinoausflug fallen der 9-Jährige Tim und seine Mutter in die Fänge eines Serienkillers, der als Taxifahrer arbeitet und so an seine Opfer gelangt. Jedoch ist der Psychopath nur an Frauen interessiert. Nach dem Mord an seiner Mutter offenbart eher Tim, dass er für den Rest seines Lebens im Haus des Mörders verbringen wird und dort - angekettet - um Putzarbeiten kümmern muss. Jahrelang ist does der Fall, jedoch sind mit "Pitzarbeiten" nicht gewöhnliche Haushaltsaufgaben gemeint, sondern eher die "Entsorgung" weitere, weiblicher Opfer des Psychopathen. Tim lebt ängstlich und eingeschüchtert - im Teenageralter bildet sich Tim sich über diverse Bücher weiter, erfäht somit viel Wissen im speziellen über den menschlichen Körper. Als der Serienkiller der Meinung ist, Tim "sei reif genug", will er, dass er eine durch ihn ausgewählte Frau vergewaltigt. Ab diesem Zeitpunkt spitzt sich die Sitauation zu...


Der Film ist generell Dialoglastig, zeigt aber mit den Morden und Entführungen auch Gewaltszene - das FSK 18-Siegel sitzt also zurecht.

Trotzdem liegt das Hauptmerkmal auf den Dialogen und den völlig verschiedenen Ansichten der beiden Hauptdarsteller. Der Film spielt grössentteils im Haus und zeigt den angeketteten und eingeengten Tim in seiner hilflosen und ausgelieferten Situation. Kleine Wendungen bringt der Film mit, Genrekenner werden davon aber schon einige erahnen können. Recht heftig fand ich den Schluss des Films, den ich auch so nicht erwartet habe - also doch noch ein "OHA"-Effekt...


Teilweise schleppt sich die Story etwas, aber der Film hält einen trotzdem bei der Stange. Wer keinen schnellen Actionfilm oder ein Gorestreifen sehen will, erhält hier einen überdurchnittlichen Film - kein Muss, aber auch kein Fehler.


Bewertung:

Film: 7,0 von 10


Getestetes Medium:
VoD (Amazon Prime - Film enthalen im Home of Horror-Channel (für weitere Infos Link anklicken) )

Bild: 6,0 von 10 - Durchschnittlich - nichts zu bemängeln

Ton 6,0 von 10 - Durchschnittlich - nichts zu bemängeln

Extras: - von 10: keine bei VoD


Trailer: